MUSE - Sabine Küster

  

Künstlerin & Autorin 

Reisende & Forschende 

Träumende und Visionierende 

 

Formate: Performance, Text, Intermediales

Themenschwerpunkte:  Biografien weiblich/queerer Künstler*innen,

Körper & Raum, Körper & Sprache

 

Gründung der MUSENLAND Akademie für Biografisches & Kunst 2018

Kunstprojekte in Eigenregie seit den 1990er Jahren 

 

Auszug aus meiner Künstlerischen Praxis der vergangenen Jahre:

  • MUSE//MOIRA (Performance) Berlin 2019
  • ich bin alice* (Biographisches Fotoprojekt) Berlin 2018
  • 21 Gramm  (Installation/Intervention) Berlin 2017
  • „…mir ist so daDa im Kopf!“ (Ausstellung/Performance) D/CH/E 2016
  • I AM. Jane & Paul Bowles (Performative Materialsichtung). Berlin 2013
  • Isle of Inspiration (Künstlerisches Forschungsprojekt) Balkan 2010
  • Sarah, Du & Ich (Salon) Berlin 1998-2002
  • Doris Day lebt (Feministisches Volxtheater) Osnabrück 1992-1995

  

 Und wer es in Gänze und vollständig wissen mag:

 

Sabine Küster. Selfie 2020
Sabine Küster. Selfie 2020

Download
Annäherung an ein Werkverzeichnis/Archiv
Meine Projekte 1990-2020
Sabine Küster_Portfolio Stand_September_
Adobe Acrobat Dokument 4.4 MB