Künstlerische Praxis

 

...an einer Plakatwand ein Wort – es löst absurdes Kopfkino und multiple Gedankenschleifen aus, die mich nach einer Weile zu der Idee für eine  Objektreihe führen, mit der ich später eine Intervention im öffentlichen Raum bespiele, bei der sich das Material ansammelt für neue Sprachexperimente, die wiederum in den Bau einer Installation, in den Textfluss für eine Performance münden 

oder  ich lege meine Biografie in Schubladen ab und baue aus ihnen das Bühnenbild für einen theatralischen Monolog.

Ob Performance, Text, Intervention oder Collage, auch die Formen und Formate finden mich - in Wellen, in Spiralen, in überfallartigen Szenarien oder nach monatelangem Mäandern.

 

Ob Dadaismus, Feministische Avantgarde, Performancekunst  - das Potential für Subversion, Heilung und Utopie ist hoch

Ob Frida Kahlo, Judy Chicago, Susan Sontag - Bunte und reichhaltige Spuren sind gelegt

Ob Erhabenes, Kitschiges, Surreales - Freies Jonglieren weitet den Horizont

 

In meinen Kunstprojekten und Aktionen wird liebkost, zerfleischt, erhöht, geschreddert, angebetet, transformiert, neu geboren…

Aktuell:

DER MUSEN ELIXIER - Lesungen

TANGLE - Biografie in Bewegung

FLIRRENDE WORTWELT - Texterstellung im Auftrag

 

Ein Rück- und Querblick, eine Auswahl: