Biographie, Körper, Performance III

Der Körper als eigenständiges Narrativ ist nicht wegzudenken aus den Strömungen zeitgenössischer Performance-, Theater- und Tanzproduktion. Er dient der Verortung der jeweiligen Persönlichkeit(en) in ihrem eigenen Sein und gleichermaßen als Gradmesser für Toleranz und Freiheit einer Gesellschaft. Der Körper als Bindeglied zwischen Innen und Außen, zwischen Individuum und Kollektiv. 

Beeindruckende Beispiele - von hochemotional bis hochpolitisch :

 

Queens laden in 'Rising' das Publikum ein die Vorstellung vom weiblichen Körpers als Zuschauende wie Innewohnende neu zu erforschen.

  

Henrike Iglesias 'Oh my' lotet aus zwischen Subjekt- und Objekt-Sein mit dem Ziel den eigenen Körper stolz zu bewohnen und neue eigene Bilder fürs Begehren zu finden.  

  

mimedance lassen in der Tanzperformance 'Dancing Synapsis' den Körper als komplett eigenständiges Wesen agieren.

 

Bishop Black setzt in 'becoming my body' seinen Körper als Materialquelle und  Medium des Selbstbestimmungskampfes queerer Schwarzer ein.

 

Sehr persönlich, dichtgewoben und mich nachhaltig berührend Cameryn Moors 'MUSE'

'MUSE' ist eine Live-Drawing-Session, in der die Performerin und engagierte Fat-Aktivistin sich nackt als Aktmodell in den üblichen - sonst meist schlanken Frauen vorbehaltenen-  Posen dem malenden Publikum zur Verfügung stellt.

Während der anstrengenden Arbeit des Posierens spricht sie über ihre Erfahrungen als XXL-Frau in unterschiedlichen  Lebens- und Arbeitskontexten und in verschiedenen Städten/Ländern und über ihren Weg als Künstlerin mit Sex- und Body-Positiver Message.

Das selbst-bewusste Zeigen ihres Körpers, verbunden mit dem ehrlichen Aussprechen all der Gefühle, mit denen sie mit ihrem Körper war und ist,  löste (bei mir) tiefen Schmerz und zugleich große Leichtigkeit aus und ich bin dankbar für diese sehr mutige und echte Performance.

 

Und da gab es noch so viel mehr...

Ich freue mich auf PAF 2020.

 

#Muse

#camerynmoore 

#FatActivism  

#FatAcceptanceMovement

#performingartsfestival

#Musenland

 

 

Foto: P2_Muse©HassanGhoncheh.highres